Navigation überspringenSitemap anzeigen

Mikrofiltration. Ultrafiltration. Membranfiltration. Die Anwendungsgebiete im Überblick

Membranfiltration zum Recycling und zur Reinigung von Produktionslösungen, Waschwässern oder wässrigen Dispersionen. Unsere Verfahren bilden alle Bereiche von Ultrafiltration, Mikrofiltration bis hin zur Umkehrosmose ab. Sie kommen weiterhin zur Aufbereitung von verbrauchten Emulsionen zum Einsatz.

KOMPasep-DE-Linie: Dead-End-Ultrafiltration bis 40°C

KOMPasep-DE-Linie: Dead-End-Ultrafiltration bis 40°C Recycling und Entsorgung von verschiedenen Lösungen und Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Schleif- und Sägeabwässer der Halbleiterfertigung oder Entfernung kolloidaler Wasserinhaltsstoffen. Bei Temperaturen bis maximal 40°C mittels Polymembran-Technologie.

mehr erfahren

KOMPalox: Standzeitverlängerung von wässrigen Reinigern durch Mikrofiltration

Standzeitverlängerung von wässrigen Reinigern durch Mikro-filtrationstrennverfahren, beispielsweise von Entfettungs- und Waschwässern, Dispersionen oder Abwässern aus Verkehrs-betrieben und Kfz-Werkstätten.

mehr erfahren

Ultrafiltrationsanlage KOMPasep-P-Linie für Produktionslösungen und Abwässer

Ultrafiltrationsanlage KOMPasep-P-Linie für Produktionslösungen und Abwässer Umweltfreundliche und kostengünstige Filtrationsanlage für das Recycling von Produktionslösungen und Abwässern. Zur Trennung von wässrigen Dispersionen und Emulsionen.

mehr erfahren

KOMPasep-C Ultrafiltrationsanlagen: Recycling und Entsorgung bis maximal 90°C

Recycling und Entsorgung mit Temperaturen bis maximal 90°C. Keramikmembranen ermöglichen Kosteneinsparungen und eine hohe Durchsatzleistung bei der Reinigung von Kühlschmierstoffen, Zieh- und Walzemulsionen, Gleitschleifabwässern und Dispersionen oder Fotoresistabwässern.

mehr erfahren

AGW Antech Gütling GmbH - Logo
Zum Seitenanfang